Tierphysiotherapie & Osteopathie

Therapieablauf

Der erste Termin mit Ihrem Vierbeiner bei uns, ist immer ein Befund, mit welchem wir uns ein ausführliches Bild machen. 
Dieser Termin ist auch notwendig, wenn bei Ihrem Tier eine tierärztliche Diagnose gestellt wurde. 
Dieser Termin dauert max. 50-70 Minuten.


Die Dauer einer Physiotherapieeinheit beträgt 30-40min. 
Eine Osteopathische Sitzung nimmt 50-55 Minuten Zeit in Anspruch. Sie unterscheidet sich in sofern von der Physiotherapie, das neben dem Bewegungsapparat auch die Organe und das Cranio-Sacrale System in die Behandlung einfließen.
Ob ihr Tier eher von einer physiotherapeutischen oder einer osteopathischen Behandlung profitieren würde, finden wir gemeinsam im Befundtermin heraus.


Wichtige Hinweise vor Befund und Therapie!!

  • min 2h vor Befund/ Therapie bitte nicht füttern.
  • falls notwendig bitte einen Maulkorb mitbringen.
  • aus Rücksicht auf den Therapeuten bitte ich Sie am selben Tag/ am Tag davor keine Parasitenmittel auf das Fell Ihres Tieres aufzutragen.
  • bitte bringen Sie ein großes Handtuch oder eine Wolldecke zum Termin mit.
  • hat Ihr Tier eine Futtermittelallergie bzw. frisst nicht alles? Bringen Sie bitte eine ausreichende Menge geeigneter Leckerchen mit.
  • haben Sie Röntgenbilder, Befunde etc. bringen Sie diese bitte mit. 
  • der Befundtermin/ Ersttermin wird bei uns immer in Bar entrichtet.


Sie haben ein sehr ängstliches oder auch aggressives Tier? Kein Problem, auch hier gibt es Therapiemöglichkeiten. Kontaktieren Sie uns gerne.
Auch Ihre Katze ist bei uns herzlich Willkommen.

Die Tierphysiotherapie ersetzt in keinem Fall die tierärztliche Behandlung. Sie dient lediglich als unterstützende Maßnahme. Gerne kooperieren wir mit Ihrem Tierarzt.

Preisliste Therapie

Befund (50-70min)          94€
Therapie (30-40min)       45€
Osteopathie (50-55min)  80€

Rabattkarte
6er Karte                         255€
10er Karte                       425€



Termine, die nicht wahrgenommen werden können, müssen immer min. 24h vorher abgesagt werden. Andernfalls wird die Termingebühr in voller Höhe in Rechnung gestellt.